Project Description

Zugang zur Zukunft.

PROJEKTE

Bad Homburg – Dornholzhausen / Hessen

Die Unternehmensgruppe GVG Glasfaser hat einen Kooperationsvertrag mit der Stadt Bad Homburg geschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, Privathaushalte und Unternehmen in Bad Homburg flächendeckend mit dem hochmodernen FTTH-Anschluss zu versorgen.
Als erstes Projektgebiet startet die Vermarktung am 17.05.2021 dazu im Pilotcluster Dornholzhausen. 2.500 Wohneinheiten haben hier die Chance auf 100% Glasfaser von teranet. Wenn die Vermarktung am 30.09.2021 hier erfolgreich abgeschlossen wird, folgt nach und nach das gesamte Stadtgebiet. Der geplante Ausbau findet eigenwirtschaftlich statt. Weder werden Fördermittel genutzt, noch entstehen Kosten für die Stadt. Damit der Netzausbau in Dornholzhausen und später in ganz Bad Homburg wirtschaftlich darstellbar ist, wird eine Quote von mindestens 40 Prozent an Vertragsabschlüssen benötigt, um Bad Homburg Stück für Stück an das Netz der Zukunft anzuschließen.

  • Projektstart: 2021 (Vorvermarktung 17.05. – 30.09.2021)
  • Durchführung: eigenwirtschaftlicher Ausbau in Kooperation mit der Kommune im Pilotcluster Stadtteil Dornholzhausen, nach erfolgreicher Vorvermarktung folgen weitere Stadtteile, gemeinsames Ziel ist ein flächendeckender Ausbau.
  • Potential Wohneinheiten: 2.500 für Dornholzhausen (33.000 für gesamt Bad Homburg)
  • Vermarktung gestartet, Zielquote 40 %

Projektinformationen

PROJEKTSTART

2021