Zugang zur Zukunft.

PROJEKTE

Bad Homburg – Kirdorf

Glasfaser für Bad Homburg Kirdorf

Nach Ober-Erlenbach und Dornholzhausen ist Kirdorf der dritte Bad Homburger Stadtteil, der mit dem Glasfaserausbau den Schritt in Richtung digitale Zukunft geht. Damit der Ausbau realisiert werden kann, müssen sich mindestens 40 Prozent der Kirdorfer Wohn- und Geschäftseinheiten für Glasfaser der GVG-Marke teranet entscheiden. Die GVG Glasfaser wird all jene Bereiche mit zukunftssicheren, reinen Glasfaseranschlüssen bis direkt ins Haus (fibre to the home – FTTH) versorgen, die bislang noch nicht mit Glasfaser erschlossen wurden bzw. in denen ein solcher Ausbau aktuell noch nicht geplant ist. Privathaushalte und Unternehmen haben die Möglichkeit, sich einen kostenfreien Hausanschluss an das reine Glasfasernetz zu sichern.
Die Kommunikation zum Projekt läuft über unsere Marke teranet. ​
Alle Details zum Ausbau in Bad Homburg – Kirdorf entnehmen Sie der Projektseite.

MEHR ERFAHREN

Projektinformationen

Status:
Vorvermarktung

Durchführung:
Eigenwirtschaftlicher Ausbau in Kooperation mit der Kommune

Potential Wohneinheiten:
33.000 für gesamt Bad Homburg

Kommunikation:
teranet

Bad Homburg – Kirdorf

Glasfaser für Bad Homburg Kirdorf

Nach Ober-Erlenbach und Dornholzhausen ist Kirdorf der dritte Bad Homburger Stadtteil, der mit dem Glasfaserausbau den Schritt in Richtung digitale Zukunft geht. Damit der Ausbau realisiert werden kann, müssen sich mindestens 40 Prozent der Kirdorfer Wohn- und Geschäftseinheiten für Glasfaser der GVG-Marke teranet entscheiden. Die GVG Glasfaser wird all jene Bereiche mit zukunftssicheren, reinen Glasfaseranschlüssen bis direkt ins Haus (fibre to the home – FTTH) versorgen, die bislang noch nicht mit Glasfaser erschlossen wurden bzw. in denen ein solcher Ausbau aktuell noch nicht geplant ist. Privathaushalte und Unternehmen haben die Möglichkeit, sich einen kostenfreien Hausanschluss an das reine Glasfasernetz zu sichern.
Die Kommunikation zum Projekt läuft über unsere Marke „teranet“.
Alle Details zum Ausbau in Bad Homburg – Kirdorf entnehmen Sie der Projektseite.

Projektinformationen

Status:
Vorvermarktung

Durchführung:
Eigenwirtschaftlicher Ausbau in Kooperation mit der Kommune

Potential Wohneinheiten:
33.000 für gesamt Bad Homburg

Kommunikation:
teranet

MEHR ERFAHREN